Deutscher Gewerkschaftsbund

17.10.2018
DGB Oberpfalz

Oberpfälzer Arbeitsrechts- und Sozialrechtstag

Der DGB Oberpfalz schult ehrenamtliche Richterinnen und Richter der Arbeits- und Sozialgerichte.

In der Arbeits- und Sozialgerichtsbarkeit wirken ehrenamtliche Richterinnen und Richter bei der Verhandlung und Urteilsfindung mit. Sie werden gleichermaßen von Gewerkschaften (im Sozialgerichtsverfahren aus dem Kreis der Versicherten) und Arbeitgeberverbänden vorgeschlagen. Da der DGB und seine Gewerkschaften die weitaus meisten Mitglieder haben, stammt der Großteil der ehrenamtlichen Arbeitnehmer-Richterinnen und Richter aus diesem Kreis.

Der DGB Oberpfalz unterrichtet die benannten Richterinnen und Richter regelmäßig über Neuerungen und bietet Möglichkeiten zur Vernetzung. So fanden an zwei Samstagen im Oktober Fortbildungsveranstaltungen für alle vom DGB vorgeschlagenen, ehrenamtlichen Richterinnen und Richter an Arbeitsgerichten und an Sozialgerichten für die gesamte Oberpfalz statt.

Am Samstag, 6. Oktober 2018 lud der DGB Oberpfalz zum Oberpfälzer Arbeitsrechtstag ins Gewerkschaftshaus in Regensburg. Neben der Begrüßung durch DGB-Regionsgeschäftsführer Christian Dietl und kurzen Impulsvorträgen konnten die ehrenamtlichen Richterinnen und Richter an Workshops vom DGB Rechtsschutz (Magdalena Renner), dem Gewerbeaufsichtsamt Regensburg (Mario Schneider) und dem Arbeitsgericht Weiden (Direktor Ulrich Uhlemann) teilnehmen.

Am Samstag, 13. Oktober 2018 fand dann der Oberpfälzer Sozialrechtstag des DGB Oberpfalz statt. In drei Workshops standen Vertreter vom DGB Rechtsschutz (Bernd Strietzel), von der AOK Direktion Regensburg (Martin Richter) und vom Sozialgericht Regensburg (Vizepräsident Wilfried Porzner) Rede und Antwort für die teilnehmenden Richterinnen und Richter.

Ehrenamtliche Arbeitsrichter

Ehrenamtliche Arbeitsrichter DGB

Ehrenamtliche Arbeitsrichter

Ehrenamtliche Arbeitsrichter DGB

Regionsgeschäftsführer Christian Dietl mit den Referenten

Regionsgeschäftsführer Christian Dietl mit den Referenten DGB

Ehrenamtlich Arbeitsrichter: Unsere Alternative heißt Respekt und Solidarität

Ehrenamtliche Arbeitsrichter: Unsere Alternative heißt Respekt und Solidarität DGB

Regionsgeschäftsführer Christian Dietl mit den Referenten

Regionsgeschäftsführer Christian Dietl mit den Referenten DGB

Ehrenamtliche Sozialrichter

Ehrenamtliche Sozialrichter DGB

Ehrenamtliche Sozialrichter: Unsere Alternative heißt Respekt und Solidarität

Ehrenamtliche Sozialrichter: Unsere Alternative heißt Respekt und Solidarität DGB


Nach oben