Deutscher Gewerkschaftsbund

16.04.2018
1. Mai

Verkauf von Mainelken: Politik unterstützt DGB

Drei Bürgermeister verkaufen Mainelken mit dem DGB

Auf Einladung von Regionssekretär Peter Hofmann unterstützten Oberbügermeister Kurt Seggewiß (SPD) und die Bürgermeister Jens Meyer (SPD) und Lothar Höher (CSU) den KV Weiden-Neustadt mit Vorsitzendem Josef Bock beim diesjährigen Maiabzeichenverkauf.


Mit einem geschmückten Bollerwagen zogen sie am Marktsamstag durch die Altstadt von Weiden. Ziel war es auch, auf die Bedeutung des 1. Mai hinzuweisen und unsere 17 Veranstaltungen in der Oberpfalz zu bewerben. Ebenso wurde den Menschen erklärt, wie wichtig der Verkauf der Maiabzeichen ist, um die Kosten dafür zu decken. Das geschlossene Auftreten von Politik und Gewerkschaft sorgte für viel positiven Gesprächsstoff bei den Bürgerinnen und Bürgern.

Wagen

Hofmann


Nach oben