Deutscher Gewerkschaftsbund

26.07.2018
DGB Kreisverband Tirschenreuth

„Hausärztemangel“: Der Landkreis Tirschenreuth blutet aus!

Die Mitglieder des KV Tirschenreuth legen den Finger tief in die Wunde.

 

 

Flyer "Akuter Hausärtzemangel"

Flyer "Akuter Hausärtzemangel" DGB

Tisch mit Flyer und Materialien

Tisch mit Flyer und Materialien DGB

DGB-Kreisvorsitzender Klaus Schuster, Ideengeberin Dr. Brunhilde Dick-Kollmannsperger und DBG-Regionssekretär Peter Hofmann bereiteten das Thema Hausärztemangel für eine Podiumsdiskussion vor.
Als Moderator fungierte „Wetterfrosch“ Thomas Bärthlein vom OTV Fernsehen.
Das Podium wurde mit den Diskutant_innen Dr. Brunhilde Dick-Kollmannsperger (Hausärztin), Annette Karl (MdL-SPD), Dr. Maria Luise Vogel (Kassenärztliche Vereinigung), Tobias Reiß (MdL-CSU), Bürgermeister Roland Grillmeier (Mitterteich) und David Schmitt (DGB Bayern) besetzt.

Diskussionsgruppe

Diskussionsgruppe Ertl

Aus der Diskussionsrunde kamen die unterschiedlichsten Vorschläge wie man das Problem angehen sollte. Die jungen Ärzt_innen werden bereits durch finanzielle Anreize durch den Freistaat Bayern sowie durch Unterstützung der Kommunen dazu ermuntert sich wieder am Lande niederzulassen.Bei der Forderung von Annette Karl endlich einen Lehrstuhl in Regensburg zu schaffen waren sich alle einig.

Die Veranstaltung fand am 18. Juli 2018 um 19:00 Uhr in der Petersklause Großbüchelberg, Mitterteich statt.

Klaus Schuster

KV-Vorsitzender Klaus Schuster DGB

Zuhöhrer

Zuhörer DGB

Gruppenfoto

Gruppenfoto Ertl


Nach oben

DGB Oberpfalz auf Facebook